Tarifvertrag öffentlicher dienst sachsen entgeltgruppen

0 Flares 0 Flares ×

Postdoktoranden an staatlichen Universitäten und öffentlich geförderten Forschungseinrichtungen werden entsprechend der tariflichen Gehaltsskala bezahlt. Ihre Gehaltsstufe hängt von ihrer Verantwortung, ihren einschlägigen Qualifikationen und ihrer individuellen Erfahrung ab. Forschungsarbeiten erfordern oft, dass Forscher einige Zeit im Ausland verbringen oder stipendienfinanziert werden. Im Allgemeinen wird die einschlägige Berufserfahrung an einer Forschungseinrichtung im Ausland in diesem Sektor allgemein anerkannt, sofern sie während ihrer Tätigkeit im Ausland einen Arbeitsvertrag hatten. Andererseits werden Zeiten, die durch ein Stipendium finanziert werden, nur als “nützlich” betrachtet. Sie können als Berufserfahrung angesehen werden, aber dies ist nicht garantiert. Mutterschaftsurlaub, bezahlter Urlaub und Arbeitsunfähigkeit bis zu einem Höchstbetrag von 39 Wochen gelten nicht als Unterbrechungen der im jeweiligen Zeitraum der Tarifverträge verbrachten Laufzeit. Die Organisation der Einführungszeit für neu qualifizierte Lehrer war ein zentrales Thema der Gemischten Kommission Lehrerbildung der Ständigen Konferenz der Kultusminister. Gemäß den Empfehlungen der Sachverständigenkommission aus dem Jahr 1999 sollen die Bestimmungen für den Einsatz von jungem Lehrpersonal auf eine schrittweise Weiterentwicklung der fachlichen Kompetenz abzielen.

Darüber hinaus soll ein System zur Unterstützung der Einführungszeit für neu qualifizierte Lehrkräfte eingerichtet werden, das Maßnahmen der fortbestehenden Ausbildung einschließen soll, die besonders auf die Bedürfnisse neu qualifizierter Lehrer abgestimmt sind. In den meisten Bundesländern werden derzeit Konzepte für die Organisation der Einführungsphase entwickelt oder in die Praxis umgesetzt. Bei didaktischen und methodischen Problemen haben insbesondere neu qualifizierte Lehrkräfte die Möglichkeit, Aus- und Weiterbildungspersonal von Lehrerausbildungsinstituten oder Einrichtungen zur berufsärztlichen Lehrerausbildung um Rat zu bitten. Die Vergütung von Lehrkräften mit Beamtenstatus wird regelmäßig gesetzlich angepasst, um mit der allgemeinen wirtschaftlichen und finanziellen Situation Schritt zu halten, wobei der Grad der Verantwortung im Zusammenhang mit den Aufgaben eines Beamten zu berücksichtigen ist. Diese Anpassungen entsprechen weitgehend den Lohnabschlüssen für Arbeitnehmer und Angestellte im öffentlichen Sektor.

0 Flares 0 Flares ×
no responses
0 Flares 0 Flares ×